Nachrichten Blaulicht
Attendorn, 05. Februar 2017

Unerlaubte Spritztour mit geklautem Nummernschild und Drogen

Unerlaubte Spritztour mit geklautem Nummernschild und Drogen
Symbolfoto: © B. Wylezich / Fotolia
Ennest. Polizeibeamte haben am frühen Samstagmorgen, 4. Februar, in Ennest ein Auto angehalten, an dem zwei verschiedene Kennzeichen angebracht waren. Als die Ordnungshüter den Fahrer und die Fahrzeuginsassen – allesamt 16 Jahre alt – kontrollierten, stellten sie gleich mehrere Vergehen fest.
Einer Streife waren die beiden unterschiedlichen Nummernschilder zuvor aufgefallen. Das vordere Kennzeichen war bereits entstempelt. Während der Kontrolle wurde festgestellt, dass der Fahrzeugführer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Weiter stellte sich heraus, dass der Fahrer unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen. Ihn erwartet ein Strafverfahren unter anderem wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Fahrens unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln.

Der Beifahrer räumte ein, den Pkw ohne Wissen seines Vaters selbst geführt zu haben. Am Heck hatte er zuvor ein entwendetes Kennzeichen angebracht. Auch ihn erwartet unter anderem ein Strafverfahren wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis sowie der unbefugten Ingebrauchnahme von Fahrzeugen und Kennzeichendiebstahls.

Bei einem weiteren 16-jährigen Mitfahrer wurden Betäubungsmittel gefunden. Er wird wegen des unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln angezeigt.

Bildergalerie: Unerlaubte Spritztour mit geklautem Nummernschild und Drogen