Nachrichten Blaulicht
Attendorn, 21. Juni 2017

Unberechtigter Aufenthalt in Attendorner Villengebäude

Unbekannte halten sich in Attendorner Villengebäude auf
Symbolfoto: Nils Dinkel
Attendorn. Der Hausmeister eines Internats am Nordwall hat am Dienstagmorgen, 20. Juni, einen Einbruch in ein Nebengebäude bemerkt.

Unbekannte waren zu einer nicht näher bestimmbaren Zeit ab dem 13. Juni in ein frei stehendes Gebäude im Garten des Grundstücks eingedrungen, nachdem sie die rückwärtige Holztür aufgehebelt und die dahinterliegende Vertäfelung entfernt hatten.

Ziel war offenbar kein Diebstahl, sondern der Aufenthalt in dem Gebäude. Die Täter hatten sich mit einem mitgebrachten Lichtschlauch, den sie an dem Sicherungskasten anschlossen eine Lichtquelle verschafft und die Sitzmöglichkeiten in dem Gesellschaftsraum genutzt. Um nicht gesehen zu werden, wurden die Fenster von innen mit Tischen zur Vermeidung des Austritts von Licht zugestellt.
(LP)

Bildergalerie: Unberechtigter Aufenthalt in Attendorner Villengebäude