Nachrichten Blaulicht
Attendorn, 11. Oktober 2016

1350 Euro Beute

Trickdieb klaut „Kellner-Börsen“

Trickdieb klaut „Kellner-Börsen“
Symbolfoto: Prillwitz
Olpe/Attendorn - Am Montagnachmittag, 10. Oktober, klaute in Unbekannter aus zwei Cafes, einmal an der Winterbergstraße (Olpe) und einmal an der Kölner Straße (Attendorn) je zwei Kellnergeldbörsen.

In Olpe hielt der Täter eine Zeitung über die auf einer Theke liegenden Geldbörsen, verwies mit dem Finger auf einen Artikel und sprach ein paar sich wiederholende Sätze. Anschließend klappte er die Zeitung wieder zusammen und verließ das Cafe. Kurze Zeit später wurde der Diebstahl der Geldbörsen, mit 350 Euro Bargeld, bemerkt. In Attendorn entwendete, möglicherweise der gleiche Täter, ebenfalls zwei Geldbörsen. Hier machte er 1000 Euro Beute.

Bei dem Täter soll es sich in diesem Fall um einen 20 bis 30 Jahre alten, schlanken Mann gehandelt haben. Der Mann war mit blue Jeans und kariertem Sporthemd bekleidet. (LP)

Bildergalerie: Trickdieb klaut „Kellner-Börsen“