Nachrichten Blaulicht
Attendorn, 07. August 2018

Tödlicher Verkehrsunfall in Lichtringhausen

Tödlicher Verkehrsunfall in Lichtringhausen
Symbolfoto: Matthias Clever
Lichtringhausen. Ein 79-jähriger Rollerfahrer ist am Dienstagnachmittag, 7. August, nach einem Frontalzsuammenstoß mit einem Pkw auf der L697 bei Lichtringhausen ums Leben gekommen.
Wie die Polizei mitteilt, war der Senior gegen 14.40 Uhr auf der Landstraße in Richtung Windhausen unterwegs. Am Ortsausgang von Lichtringhausen sei der 79-Jährige aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten. Es kam zu einem frontalen Zusammenstoß mit einem ihm entgegenkommenden Pkw. 

Vor Ort vorgenommene Wiederbelebungsmaßnahmen blieben laut Polizei erfolglos, der Rollerfahrer verstarb noch an der Unfallstelle. Der 39-jährige Autofahrer und ein weiterer Pkw-Insasse erlitten bei dem Zusammenstoß leichte Verletzungen. 

Die Ermittlungen der Polizei dauern an. Weitere Auskünfte zu dem tödlichen Unfall wollte die Kreispolizeibehörde am Dienstagabend zunächst nicht erteilen.
(LP)

Bildergalerie: Tödlicher Verkehrsunfall in Lichtringhausen