Nachrichten Blaulicht
Attendorn, Attendorn, 3. August 2016

Diebe schlagen an zwei Autos Scheiben ein

Telefonbetrüger erbeutet 1200 Euro

Ein Telefonbetrug, zwei Diebstähle aus Auto
Symbolfoto: © chungking / Fotolia
Ein Betrugsfall an einer Tankstelle und zwei Fälle von Sachbeschädigung und Diebstahl beschäftigen die Polizei seit Dienstagabend bzw. seit der Nacht zu Mittwoch.

Am Dienstagabend meldete sich ein angeblicher Mitarbeiter des Aufladeterminals für Guthabenkarten gegen 22.05 Uhr telefonisch bei der Mitarbeiterin einer Tankstelle an der Kölner Straße. Der Anrufer gab an, er müsse für ein Update die Aufladenummern und Codes der Prepaidkarten haben, die in der Tankstelle vorrätig waren. Der Täter gelangte so an die vollständigen Daten und rief Guthaben in Höhe von über 1200 Euro ab.

In der Nacht zu Mittwoch schlugen unbekannte Täter an der Münchener Straße an einem schwarzen 4-er BMW die Scheibe auf der Beifahrerseite ein. Aus dem BMW wurden das fest eingebaute Navigationsgerät mit Radio und das komplette Lenkrad mit Airbag ausgebaut und gestohlen. Der Schaden beträgt mehrere tausend Euro.

In derselben Nacht wurde an einem schwarzen 3-er BMW das hintere linke Fenster eingeschlagen. Auch hier wurde das komplette Lenkrad gestohlen. Außerdem bauten die Diebe das Bedienfeld für den Bordcomputer aus. Der Wagen stand zum Tatzeitpunkt ebenfalls an der Münchener Straße. Der Sachschaden beträgt etwa 500, der Beutewert 1600 Euro. (LP)

Bildergalerie: Telefonbetrüger erbeutet 1200 Euro