Nachrichten Blaulicht
Attendorn, 01. Januar 2017

Straßenraub in der Silvesternacht

Straßenraub in der Silvesternacht
Foto: Nils Dinkel
Attendorn. Ein 40-jähriger Attendorner wurde kurz nach Verlassen einer Gaststätte im Sackhof am Neujahrsmorgen gegen 4 Uhr Opfer eines Raubes.

Der Mann gab an, er wäre nach der Abwehr mehrere Schläge und Tritte in Richtung Niederste Straße geflüchtet, dort gestürzt und nochmals geschlagen worden. Nachdem er dann entkommen konnte, habe er festgestellt, dass sein Handy und auch Bargeld fehlen würden. Möglicherweise haben sich die Täter, bei denen es sich um mehrere junge Männer handeln soll, zuvor ebenfalls in der Gaststätte aufgehalten. (LP)

Bildergalerie: Straßenraub in der Silvesternacht