Nachrichten Blaulicht
Attendorn, 13. Oktober 2016

Nach ambulanter Behandlung entlassen

Rollerfahrerin verletzt

Rollerfahrerin verletzt
Foto: © benjaminnolte / Fotolia
Attendorn. Eine 19-jährige Rollerfahrerin verletzte sich am Mittwoch, 12. Oktober, bei einem Unfall.

Gegen 12.55 Uhr war sie auf der Repetalstraße in Helden in Richtung Niederhelden unterwegs. Unmittelbar vor ihr befand sich eine 50-Jährige mit ihrem Pkw. Als die Pkw-Fahrerin bremste und anhielt, um am Fußgängerüberweg Repetalstraße/ Am Knapp einer 15-jährigen Fußgängerin das Überqueren der Fahrbahn zu ermöglichen, bemerkte dies die nachfolgende Rollerfahrerin zu spät und fuhr auf den Pkw der Vorausfahrenden auf.

Sie stürzte hierbei und zog sich leichte Verletzungen zu. Die Rollerfahrerin wurde in das Krankenhaus nach Attendorn transportiert, konnte hier aber nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werden. Der Sachschaden beträgt 1.000 Euro. (LP)

Bildergalerie: Rollerfahrerin verletzt