Nachrichten Blaulicht
Attendorn, 09. Januar 2018

Rollerfahrer mit manipuliertem Zweirad in Attendorn erwischt

Rollerfahrer mit manipuliertem Zweirad in Attendorn erwischt
Symbolfoto: © fotoklaus / Fotolia
Attendorn. Bei einer Verkehrskontrolle haben Polizisten am Montagabend gegen 18.30 Uhr „Auf der Feldkirmes" in Attendorn einen Rollerfahrer mit Sozius angehalten.
Da sich laut Polizei „Anhaltspunkte für eine technische Manipulation“ an dem Fahrzeug ergaben, wurde ein mobiler Rollenprüfstand zur Feststellung der möglichen Geschwindigkeit eingesetzt. Hierbei ergab sich statt der erlaubten 25 Stundenkilometer eine Höchstgeschwindigkeit von 72 km/h. Damit führte der 15-Jährige aus Attendorn ein fahrerlaubnispflichtiges Zweirad.

Ihn sowie seinen Vater erwarten nun gleich mehrere Anzeigen, unter anderem wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und wegen eines Verstoßes gegen das
Pflichtversicherungsgesetz.
(LP)

Bildergalerie: Rollerfahrer mit manipuliertem Zweirad in Attendorn erwischt