Nachrichten Blaulicht
Attendorn, 10. November 2016

Portemonnaie in Attendorner Innenstadt gestohlen

Portemonnaie in Attendorner Innenstadt gestohlen
Symbolfoto: Nils Dinkel
Attendorn. Am Mittwochnachmittag, 9. November, entwendete ein bislang noch unbekannter Trickdieb eine Geldbörse mit Bargeld aus einem Büro in der Attendorner Innenstadt.

Der Unbekannte erschien am Nachmittag in dem Büro eines Geschäftshauses an der Kölner Straße und verwickelte einen 61-jährigen Mitarbeiter in einer nicht verständlichen Sprache in ein Gespräch. Er faltete einen mitgebrachten DIN A4-Zettel auf dem Schreibtisch des 61-Jährigen und schrieb etwas auf das gefaltete Blatt. Da die Kommunikation unmöglich war, verließ der Täter die Büroräume wieder in unbekannte Richtung. Erst als der Dieb längst weg war, bemerkte der Mitarbeiter den Verlust seiner Geldbörse mit Bargeld (etwa 70 Euro).

Der Geschädigte beschrieb den Täter als schlanken, etwa 1,80 Meter großen Mann im Alter von circa 25 Jahren. Der Mann „mit osteuropäischem Aussehen“ trug kurze dunkle Haare und war mit einer blauen Jacke mit Steppmuster und einer blauen Jeans bekleidet. Sachdienliche Hinweise sind an die Polizeiwache Attendorn unter Telefon 0 27 61/ 92 69 53 00 oder eine andere Polizeidienststelle zu richten.
(LP)

Bildergalerie: Portemonnaie in Attendorner Innenstadt gestohlen