Nachrichten Blaulicht
Attendorn, 19. Februar 2018

Jackendiebstahl in Gaststätte

Polizei erwischt dreisten Dieb in Attendorn

Jackendiebstahl in Gaststätte: Polizei erwischt Täter
Symbolfoto: Nils Dinkel
Attendorn. Ein zunächst Unbekannter hat in der Nacht auf Sonntag, 18. Februar, gegen 1 Uhr in einer Gaststätte versucht, mit einer zuvor gestohlenen hochwertigen Daunenjacke das Lokal zu verlassen. Die Polizei konnte den Täter aus Recklinghausen im Stadtgebiet ausfindig machen.
Von dem 20-jährigen Besitzer auf den Diebstahl angesprochen, erwiderte der offenbar angetrunkene Verdächtige, dass die Jacke ihm gehören würde. Um eine Eskalation zu vermeiden, ließ der Geschädigte den Jackendieb laufen und erstattete eine Anzeige bei der Polizei.

Mit der genauen Personenbeschreibung konnten Beamte gegen 2.20 Uhr einen Verdächtigen im Attendorner Stadtgebiet ermitteln. Bei der Überprüfung stellte sich heraus, dass der 19-jährige Tatverdächtige aus Recklinghausen gleich drei Jacken übereinander trug. Täter-Identifikation auf der WacheDa die Personalien zunächst nicht eindeutig feststanden, nahmen die Beamten ihn mit zur Polizeiwache nach Attendorn. Hier konnte er zweifelsfrei identifiziert werden. Anschließend konnte er seine Heimreise antreten. Ihn erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen Diebstahl. Der Geschädigte freute sich über die Rückgabe seiner Jacke.
(LP)

Bildergalerie: Polizei erwischt dreisten Dieb in Attendorn