Nachrichten Blaulicht
Attendorn, 26. Mai 2017

Polizei ermittelt Taxi-Betrüger in Attendorn

Polizei ermittelt Taxi-Betrüger in Attendorn
Symbolfoto: Kerstin Sauer
Attendorn. Die Polizei konnte am frühen Donnerstagmorgen, 25. Mai, wegen einem aufmerksamen Taxifahrer am Attendorner Bahnhof zwei Betrüger ermitteln.
In der Nacht auf Donnerstag hatten zwei zunächst unbekannte Männer ein Taxi am Bahnhof in Finnentrop genommen, um damit nach Olpe transportiert zu werden. Da der Taxifahrer die Fahrt jedoch nur bis Attendorn durchführen konnte, gingen die Fahrgäste darauf ein und ließen sich bis zum Attendorner Bahnhof bringen. Dort um kurz nach Mitternacht angekommen, stiegen sie jedoch ohne Bezahlen aus und flüchteten Richtung Innenstadt.

Der geprellte Taxifahrer erstattete umgehend Strafanzeige bei der Polizei und gab eine detaillierte Beschreibung der beiden Betrüger ab. Die auch an örtliche Taxiunternehmen ausgegebene Fahndungsmeldung und die polizeilichen Fahndungsmaßnahmen blieben zunächst ohne Erfolg. Gegen 4:20 Uhr meldete sich jedoch ein weiterer Taxifahrer vom Bahnhof Attendorn bei der Polizei. Bei ihm waren zwei Männer erschienen, die nach Olpe gefahren werden wollten und deren Aussehen mit der Beschreibung der beiden flüchtigen Betrüger übereinstimmte. Nicht nur Taxifahrt bezahlen So konnte die Polizei die Personalien der beiden Tatverdächtigen feststellen und die zunächst ungeklärte Straftat aufklären. Die beiden Betrüger müssen nun nicht nur die Taxifahrt nachzahlen, sie müssen sich demnächst auch wegen Beförderungserschleichung verantworten.
(LP)

Bildergalerie: Polizei ermittelt Taxi-Betrüger in Attendorn