Nachrichten Blaulicht
Attendorn, 12. November 2017

Ohne Führerschein unter Drogeneinfluss Auto gefahren

Autofahrer ohne Führerschein unter Drogeneinfluss
Symbolfoto: Nils Dinkel
Attendorn. Ein 39-Jähriger Attendorner muss sich wegen Fahren ohne Führerschein und Fahren unter Drogeneinfluss verantworten.
Beamte der Polizeiwache Attendorn kontrollierten am frühen Sonntagmorgen, 12. November, einen 39-jährigen PKW-Fahrer aus Attendorn, nachdem dieser um 08:30 Uhr mit seinem Auto die Kölner Straße befahren hatte. Im Verlauf der Kontrolle konnte der Fahrzeugführer keinen gültigen Führerschein vorzeigen. Ermittlungen bestätigten schließlich auch den Verdacht, dass der Mann gefahren war, ohne im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis gewesen zu sein.

Des Weiteren ergaben sich für die Polizeibeamte Hinweise auf einen vorangegangenen Drogenkonsum des Mannes. Da ein vor Ort durchgeführter Drogentest auch diesen Verdacht bestätigte, erwartete den Fahrzeugführer im Anschluss noch eine Blutprobenentnahme in der Polizeiwache. Der Attendorner muss sich nun in einem Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und dem Führen eines Fahrzeugs unter Drogeneinflusses verantworten.
(LP)

Bildergalerie: Ohne Führerschein unter Drogeneinfluss Auto gefahren