Nachrichten Blaulicht
Attendorn, 06. Mai 2018

Rettungshubschrauber im Einsatz

Motorradunfall auf Reper Höhe: Fahrerin schwer verletzt

Motorradunfall auf Reper Höhe: Fahrerin schwer verletzt
Symbolfoto: Nils Dinkel
Attendorn. Zu einem Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Motorradfahrerin ist es am Sonntagmittag, 6. Mai, auf der Reper Höhe Richtung Helden gekommen gekommen.
Gegen 13.10 Uhr hatte eine Gruppe von Motorradfahrern die L697 von Attendorn in Richtung Helden befahren. Eine 65-jährige Motorradfahrerin aus Dortmund kam dabei nach Angaben der Polizei ausgangs einer Linkskurve aufgrund eines Fahrfehlers zu Fall und schlug in die dortige Schutzplanke ein.

Dabei trug sie schwere Verletzungen davon. Die Frau wurde mittels des eingesetzten Rettungshubschraubers in ein Krankenhaus nach Siegen geflogen. Daneben waren weitere Kräfte des Rettungsdienstes des Kreises Olpe sowie die Polizei mit mehreren Einsatzwagen vor Ort.

Die Landstraße war für die Dauer der Unfallaufnahme für circa 90 Minuten komplett gesperrt. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 6000 Euro.
(LP)

Bildergalerie: Motorradunfall auf Reper Höhe: Fahrerin schwer verletzt