Nachrichten Blaulicht
Attendorn, Attendorn, 18. Juli 2016

Hund verscheucht Einbrecher

Hund schickt Einbrecher in die Flucht
Symbolfoto: Nils Dinkel
Am vergangenen Wochenende versuchten Unbekannte, in die Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Kölner Straße in Attendorn einzubrechen.

Die Einbrecher setzten mehrfach ein Hebelwerkzeug an der Balkontür der Wohnung an und hinterließen mehrere Hebelmarken am Rahmen. "Vermutlich wurden sie bei der Tatausführung vom Hund des Bewohners entdeckt und durch sein lautes Bellen verscheucht", heißt es in der Polizeimeldung.

So gelangten die Täter nicht in die Wohnung und mussten die Flucht ohne Beute antreten. Sie hinterließen jedoch Sachschäden in Höhe von circa 100 Euro. (LP)

Bildergalerie: Hund verscheucht Einbrecher