Nachrichten Blaulicht
Attendorn, 06. November 2016

Hoher Sachschaden nach Zusammenstoß

Betrunkener Autofahrer verursacht Unfall
Symbolfoto: Nils Dinkel
Attendorn. Ein 56-jähriger Attendorner wollte am Samstagabend, 5. November, um 18:20 Uhr mit seinem PKW in die „Mainzer Straße“ in Attendorn einfahren. Dabei übersah er jedoch das Auto eines 62-Jährigen aus Dresden. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem ein Gesamtschaden von über 5.000 Euro enstand.

Im Laufe der Unfallaufnahme konnten die Polizeibeamten deutlichen Alkoholgeruch in der Atemluft des Unfallverursachers feststellen. Ein vor Ort durchgeführter Atemtest ergab einen Wert von über 1,0 Promille. Aus diesem Grund folgte nach der Unfallaufnahme eine Blutprobenentnahme. Zudem wurde der Führerschein des Attendorners sichergestellt. (LP)

Bildergalerie: Hoher Sachschaden nach Zusammenstoß