Nachrichten Blaulicht
Attendorn, 29. November 2017

Frauen stehlen in Schmuckgeschäft in Attendorn

Diebinnen stehlen Schmuck
Attendorn. Zwei unbekannte Frauen haben am Dienstag, 28. November, Schmuck aus einem Geschäft in Attendorn entwendet.
Die Angestellte eines Schmuckgeschäftes an der Wasserstraße ist am Dienstagnachmittag, 28. November, von ihrer Chefin darauf hingewiesen worden, dass in einer Filiale der Modeschmuckkette in Siegen zu einem Diebstahl gekommen sei. Nachdem die Angestellte die Beschreibung der Täterinnen hörte erinnerte sie sich daran, dass am Vormittag zwischen 12 und 12.30 Uhr zwei Frauen, auf die diese Beschreibung exakt zutraf, im Laden waren.

Sie hatten sich zunächst überall im Verkaufsraum umgesehen und dann, offenbar zur Ablenkung, nach Ohrclips gefragt. Anschließend verließen sie, ohne etwas zu kaufen, den Laden. Bei der Überprüfung des Warenbestandes wurde nunmehr festgestellt, dass aus der Auslage zwei Halsketten und ein Ring im Gesamtwert von etwa 260 Euro fehlten. Fahndungsmaßnahmen erfolglosDie Täterinnen wurden beschrieben als 30 und 45 Jahre alte, stämmige Afrikanerinnen mit blond gefärbten Haaren. Fahndungsmaßnahmen nach der Anzeigenerstattung blieben erfolglos, zumal die Tat mehrere Stunden zurücklag. Ermittlungsansätze sind gegebenenfalls von der Auswertung der im Laden installierten Videoüberwachungsanlage zu erwarten.
(LP)

Bildergalerie: Frauen stehlen in Schmuckgeschäft in Attendorn