Nachrichten Blaulicht
Attendorn, 26. Januar 2018

Fahrt mit 2,9 Promille zwischen Bremge und Helden

Stark alkoholisierte Fahrzeugführerin angehalten
Symbolfoto: Nils Dinkel
Helden. Die Polizei hat am Donnerstag, 25. Januar, eine stark alkoholisierte Fahrzeugführerin aus dem Verkehr gezogen. Mit einem Wert von 2,9 Promille muss sie ihren Pkw wohl erst einmal stehen lassen.
Einer Streife war die 51-Jährige aus Finnentrop um 14.50 Uhr mit ihrem Ford Focus auf der K 17, zwischen Bremge und Helden aufgefallen, weil sie auffallend langsam gefahren war. Dabei geriet sie mehrfach auf die Fahrspur des Gegenverkehrs. Auf Höhe des Abzweigs nach Rieflinghausen kontrollierten die Polizisten den Pkw.

Den Grund für die unsichere Fahrweise konnten die Beamten schnell ausmachen: übermäßiger Alkoholkonsum. Der noch vor Ort durchgeführte Alkotest ergab einen Wert von 2,9 Promille Blutalkohol. Blutprobe und Führerscheinsicherstellung folgten.
(LP)

Bildergalerie: Fahrt mit 2,9 Promille zwischen Bremge und Helden