Nachrichten Blaulicht
Attendorn, 11. März 2018

Polizei verhindert Fluchtversuch

Fahrer und Beifahrer betrunken am Steuer

Fahrer und Beifahrer betrunken am Steuer
Symbolfoto: Nils Dinkel
Attendorn. In der Nacht zum Sonntag, 11. März, wurde der Polizei ein Pkw gemeldet, der mit auffälliger Fahrweise und in Schlangenlinien unterwegs war. Auf der Landstraße zwischen Attendorn und Heggen wurde der SEAT Ibiza schließlich um 00.50 Uhr, haltend und mit eingeschaltetem Warnblinklicht, von den Polizeibeamten aufgefunden.
Der 27-jährige Fahrer aus Wenden stand zu diesem Zeitpunkt urinierend am Fahrbahnrand und war offensichtlich stark alkoholisiert. Als die Polizeibeamten ihren Streifenwagen verließen, um eine Kontrolle durchzuführen, setzte sich der 21-jährige Beifahrer plötzlich auf den Fahrersitz des Fahrzeugs und fuhr los, wobei er jedoch von den Polizeibeamten gestoppt werden konnte.

Da auch der Beifahrer deutlich unter dem Einfluss alkoholischer Getränke stand, mussten sich beide Personen im Krankenhaus Attendorn einer Blutentnahme unterziehen. Des Weiteren wurden zwei Strafverfahren wegen des Fahrens unter Alkoholeinflusses eingeleitet. Da der 21-jährige Mann aus Finnentrop zudem keine gültige Fahrerlaubnis besaß, muss er sich für seinen Wegfahrversuch in einem Verfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten.
(LP)

Bildergalerie: Fahrer und Beifahrer betrunken am Steuer