Nachrichten Blaulicht
Attendorn, 26. Juni 2017

Exhibitionist masturbiert vor Frau am Attendorner Biggeufer

Exhibitionist entblößt sich vor Frau
Symbolfoto: Matthias Clever
Attendorn. Eine Frau ist am Samstag, 24. Juni, Opfer eines Exhibitionisten am Uferbereich der Bigge in Attendorn geworden. Die Polizei sucht den unbekannten Täter.
Die 66-jährige Frau war um 17.10 Uhr im Uferbereich der Bigge unterwegs, zwischen dem Biggedamm und dem Taucherparkplatz am Kraghammer Sattel, unterwegs. Plötzlich stand ein Unbekannter hinter ihr, den sie zunächst nicht bemerkt hatte, entblößte sein Geschlechtsteil und masturbierte. Die Anzeigenerstatterin rief nach ihrem Mann, woraufhin sich der Unbekannte sofort fluchtartig in Richtung Kraghammer Sattel entfernte.

Hinweise auf den Unbekannten werden erbeten an die Leitstelle der Polizei in Olpe unter der Durchwahl 02761/ 92 69 2550 (24-Stunden-Erreichbarkeit) oder jede andere Polizeidienststelle.
Der Exhibitionist wird wie folgt beschrieben:
Etwa 50 Jahre alt, mitteleuropäisches Aussehen, 170 bis 175 cm groß, stämmige, eher unsportliche Figur, kurze, helle Haare, blond beziehungsweise grau, trug auffällige Fahrradbekleidung mit unifarbenem, leuchtend gelbem Oberteil, orange abgesetzt und eine kurze gelbe Radlerhose, der Unbekannte entfernte sich mit einem Mountainbike mit der ebenfalls auffallenden Rahmenfarbe gelb-orange
(LP)

Bildergalerie: Exhibitionist masturbiert vor Frau am Attendorner Biggeufer