Nachrichten Blaulicht
Attendorn, 03. April 2018

Einbrecher scheitern an Glasscheibe von Lotto-Geschäft

Einbrecher scheitern an Glasscheibe von Lotto-Geschäft
Symbolfoto: Nils Dinkel
Attendorn. In der Nacht zu Ostermontag, 2. April, haben bislang unbekannte Täter versucht, in ein Lotto-Geschäft am Kirchplatz in Attendorn einzubrechen. Zunächst hatten sie die Haustür des Mehrfamilienhauses aufgehebelt und waren so in den Hauseingang gelangt. Der Versuch, die Glasscheibe der Verbindung zu dem im Erdgeschoss gelegenen Lotto-Geschäft einzuschlagen, misslang jedoch, und die Täter mussten das Objekt ohne Beute verlassen. Einen Bewegungsmelder am Hauseingang nahmen sie vom Tatort mit.

Eine Hausbewohnerin hatte nach Angaben der Polizei in der Nacht zu Montag gegen 2.45 Uhr lautes Klopfen aus dem Hauseingang gehört und bei dem Blick aus dem Fenster zwei männliche Personen gesehen, die sich aus Richtung des Hauses entfernten. Sie konnte die Personen jedoch nicht näher beschreiben. Der Sachschaden an Haustür und Glasscheibe beläuft sich auf ca. 3000 Euro.
(LP)

Bildergalerie: Einbrecher scheitern an Glasscheibe von Lotto-Geschäft