Nachrichten Blaulicht
Attendorn, 14. Juli 2017

Dünschede: Diebe brechen Auto auf und stehlen Handtasche

Diebe brechen Auto auf und stehlen Handtasche
Symbolfoto: Nils Dinkel
Dünschede. Unbekannte haben am Donnerstagnachmittag, 13. Juli, einen auf dem Wanderparkplatz „Auf dem Höchsten“ - an der K 7 bei Dünschede - abgestellten Pkw aufgebrochen. Sie entwendeten eine Handtasche aus dem Fahrzeug.
Der geschädigte Pkw-Besitzer hatte seinen Wagen dort zwischen 13.40 und 13.55 Uhr abgestellt. In diesem Zeitraum schlugen die unbekannten Diebe eine Seitenscheibe mit einem Stein ein und gelangten in das Auto, aus dem sie eine Handtasche entwendeten.

In der Handtasche befand sich ein Portemonnaie mit verschiedenen Personalpapieren, Bankkarten und Bargeld in Höhe von ca. 100 Euro. An der eingeschlagenen Scheibe entstanden Schäden in Höhe von 400 Euro. Keine Wertsachen Die Polizei rät dazu, Wertgegenstände nicht im Fahrzeug zurückzulassen - auch nicht versteckt. Diebe kennen jedes Versteck und seien besonders auf leicht zu transportierendes Diebesgut aus. „Nehmen Sie ihre Wertgegenstände wie Handtaschen, Geldbörsen, Handys, Navis, Handtaschen und andere Geräte mit, auch wenn Sie ihr Auto nur kurz verlassen“, empfiehlt die Polizei.
(LP)

Bildergalerie: Dünschede: Diebe brechen Auto auf und stehlen Handtasche