Nachrichten Blaulicht
Attendorn, 05. März 2018

Autofahrer wohl mit mehr als drei Promille in Attendorn unterwegs

Autofahrer wohl mit mehr als drei Promille in Attendorn unterwegs
Symbolfoto: Nils Dinkel
Attendorn. Ein männlicher Fahrzeugführer ist am Sonntag, 4. März, gegen 12 Uhr dabei beobachtet worden, wie er mit seinem Seat auf das Gelände einer Tankstelle an der Kölner Straße fuhr und dort Alkoholika kaufte.
Einer Zeugin fiel auf, dass er sich, offenbar aufgrund seines Alkoholisierungsgrades, kaum auf den Beinen halten konnte. Anschließend fuhr er davon in Richtung Innenstadt. Eine Streife traf den 46-jährigen Fahrzeughalter kurz darauf an der Wohnanschrift an, und auf ihn passte auch die Personenbeschreibung für den Fahrzeugführer. Der Mann stand stark unter Alkoholeinfluss.

Ein vor Ort durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 3,54 Promille Blutalkohol. Der Mann behauptete jedoch, er habe erst nach der Fahrt Alkohol getrunken. Ihm wurden auf Anordnung der Staatsanwaltschaft zwei Blutproben entnommen, um so die Nachtrunkbehauptung ggf. widerlegen zu können. Der Führerschein wurde beschlagnahmt, das Führen von fahrerlaubnispflichten Kraftfahrzeugen untersagt.
(LP)

Bildergalerie: Autofahrer wohl mit mehr als drei Promille in Attendorn unterwegs