Nachrichten Blaulicht
Attendorn, 14. September 2017

Attendorn: Fahrer eines Notarztwagens verursacht Zusammenstoß

Attendorn: Fahrer eines Notarztwagens verursacht Zusammenstoß
Symbolfoto: Nils Dinkel
Attendorn. Auf dem Weg zu einem Einsatz hat der Fahrer eines Notarztwagens am Mittwochabend, 13. September, an der Kreuzung Hansastraße/Hohler Weg einen Zusammenstoß mit einem anderen Pkw verursacht.
Um 20.08 Uhr hatter der 33-Jährige, der wegen eines Notfalls mit sogenannten „Sonder- und Wegerechten“ ausgestattet war, die Hansastraße in Fahrtrichtung Windhauser Straße befahren. Vor der Kreuzung Hansastraße/Hohler Weg bremste er sein Fahrzeug ab, weil die Ampel Rot zeigte. Der 33-Jährige fuhr, nachdem er die Kreuzung als frei wahrgenommen hatte, weiter. Hierbei übersah er den von links herannahenden Pkw eines 40-Jährigen, der auf der Straße „Hohler Weg in Richtung Innenstadt unterwegs war.

Die Fahrzeuge kollidierten im Kreuzungsbereich und wurden in den Grünstreifen eines Hauses an der Hansastraße geschleudert. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden beläuft sich nach Polizeiangaben auf 22.500 Euro.
(LP)

Bildergalerie: Attendorn: Fahrer eines Notarztwagens verursacht Zusammenstoß