Nachrichten Blaulicht
Attendorn, 15. Januar 2017

Anzeigen gegen Fahrer und Fahrzeughalter

Ohne Führerschein, dafür unter Drogen unterwegs
Symbolfoto: Nils Dinkel
Attendorn. Am Samstagnachmittag, 14. Januar, gegen 16.00 Uhr, wurde ein 22-jähriger Mann im Schwalbenohl in Attendorn angehalten, da an dem von ihm geführten Pkw die Kennzeichen entsiegelt und der Versicherungsschutz erloschen waren.
Im weiteren Verlauf der Kontrolle stellte sich heraus, dass der Fahrzeugführer keine erforderliche Fahrerlaubnis hatte und unter dem Einfluss berauschender Mittel stand. Bei dem Mann wurde auch noch eine Verpackung aufgefunden, in der sich Betäubungsmittel befanden. Die fällige Blutprobe erfolgte in der Wache Attendorn.

Sowohl gegen den Fahrer als auch den Fahrzeughalter, der auf dem Beifahrersitz saß, sind entsprechende Strafanzeigen gefertigt worden. (LP)

Bildergalerie: Anzeigen gegen Fahrer und Fahrzeughalter