Nachrichten Blaulicht
Attendorn, 01. Februar 2018

Anzeige wegen Drogenfahrt in Attendorn

Rollerfahrer mit weißem Pulver an der Nase
Symbolfoto: Nils Dinkel
Attendorn. Polizeibeamte haben im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle am Mittwochabend, 31. Januar, gegen 22.50 Uhr einen 32-jährigen Rollerfahrer aus Attendorn unter Drogeneinfluss angehalten.

Bei der Kontrolle stellten sie weiße Pulveranhaftungen an der Nase fest. Da sich weitere Hinweise auf den Konsum von illegalen Drogen ergaben und er zugab „Pep“ genommen zu haben, brachten ihn die Polizisten zur Wache nach Attendorn. Dort entnahm ihm ein Arzt eine Blutprobe. Da er zudem nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war, fertigten die Beamten Anzeigen wegen der Drogenfahrt und wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis.
(LP)

Bildergalerie: Anzeige wegen Drogenfahrt in Attendorn