Nachrichten Blaulicht
Attendorn, 17. September 2017

Angebranntes Essen löst Feuerwehr-Einsatz aus

Angebranntes Essen löst Feuerwehr-Einsatz aus
Foto: Feuerwehr Attendorn
Attendorn. Blaulicht auf der Briloner Straße: Angebranntes Essen hat am Sonntagvormittag, 17. September, erst mehrere Rauchmelder und dann einen Feuerwehr-Einsatz in einem Mehrfamilienhaus ausgelöst.
Anwohner hatten zunächst den Alarmton mehrerer Rauchmelder in einer Wohnung wahrgenommen. Außerdem drang Rauch aus den Fenstern einer Erdgeschosswohnung, in der niemand die Tür öffnete. Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei rückten aus.

Als der Löschzug eintraf, hatte sich eine Person selbstständig in Sicherheit gebracht und wurde vom Rettungsdienst untersucht. Die Einsatzkräfte des Löschzuges, die als einzige vor Ort bleiben mussten, belüfteten die Wohnung, in der auf einem Herd Speisen angebrannt waren und so die Rauchentwicklung ausgelöst hatten.
(LP)

Bildergalerie: Angebranntes Essen löst Feuerwehr-Einsatz aus