Gärtnerei Hochstein: Alles in guten Händen

Der richtige Ansprechpartner für Grabgestaltung und Trauerfloristik


Die Urnengemeinschaftsanlage „Regenbogen“, gestaltet von der Gärtnerei Hochstein. von privat
Die Urnengemeinschaftsanlage „Regenbogen“, gestaltet von der Gärtnerei Hochstein. © privat

Olpe. Seit vier Generationen kümmert sich die Olper Gärtnerei Hochstein mit großem Einfühlungsvermögen um sämtliche Angelegenheiten rund um die Grabpflege. Gärtnermeister Michael Hochstein und seine kompetenten Mitarbeiter aus der Friedhofsgärtnerei stehen bei Fragen rund um Grabgestaltung und Trauerfloristik als richtiger Ansprechpartner zur Verfügung.


„Als Friedhofsgärtner sind wir der richtige Ansprechpartner, wenn eine Grabstätte neu- oder umgestaltet werden soll“, so der Fachmann. „Von der Grabeinfassung bis zur Bepflanzung des Grabes stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.“

Auch wenn es um Fragen der passenden Trauerfloristik geht, ist die Gärtnerei Hochstein bei der Umsetzung der persönlichen Wünsche und Vorstellungen an der Seite der Hinterbliebenen.
 von privat
© privat
Als Mitgliedsbetrieb im Zentralverband Gartenbau (ZVG) berücksichtigt die Gärtnerei Hochstein möglichst die vom Bund deutscher Friedhofsgärtner formulierten Richtlinien für die gärtnerische Grabgestaltung. „Wir legen aber ganz besonders großen Wert auf die Verwirklichung individueller Gestaltungswünsche, soweit diese mit der örtlichen Friedhofssatzung vereinbar sind“, betont Michael Hochstein. „Sowohl ausreichendes Anschauungsmaterial als auch unsere laufend neu gestalteten Mustergrabanlagen unterstützen Sie bei Ihrer Entscheidung.“
Bildergalerie starten
Gärtnerei Hochstein: Alles in guten Händen
Aufgrund der hochwertigen Pflanz- und Pflegeleistungen, vorbildlicher Präsentation von Waren und Dienstleistungen sowie mondernster Bürokommunikation wurde die Gärtnerei Hochstein daher 2003 mit dem Qualitätszeichen „Überprüfter Fachbetrieb Friedhofsgärtnerei“ ausgezeichnet. Diese Prüfung wird alle vier Jahre erfolgreich wiederholt.
 von privat
© privat
Aber auch bei der anschließenden Pflege der Grabstätte steht die Gärtnerei Hochstein für die sorgfältige und fachgerechte Pflege eines Grabes. Ob Jahres- oder Dauergrabpflege, der Grablicht-Service, der auf Wunsch für ein Licht auf der Grabstätte sorgt, oder auch der helfende Gießservice sowie die Urlaubs- bzw. Saisonpflege zeigen: Eine Grabstätte ist bei Hochstein in guten Händen.

Zudem gibt es in Olpe die Urnengemeinschaftsanlage „Regenbogen“, die die Gärtnerei Hochstein angelegt und gestaltet hat. Diese wird zusammen mit der Gesellschaft für Dauergrabpflege Westfalen-Lippe betrieben. Die neu geschaffene Urnengemeinschaftsgrabanlage sorgt dafür, dass die gärtnerisch gestaltete und gepflegte Grabstätte den Angehörigen einem würdevollen Platz zur Trauerbewältigung bietet, ohne sich um die Grabpflege selbst sorgen zu müssen.
 von privat
© privat
Um eine solche Urnengemeinschaftsgrabanlage, die inzwischen auf vielen Friedhöfen in den unterschiedlichsten Gestaltungsvarianten vorzufinden sind, auch auf dem Friedhof in Olpe zu realisieren, wurde mit der Gärtnerei Hochstein eine entsprechende Vereinbarung abgeschlossen. Die Fläche für diese Grabanlage ist etwa 25 Quadratmeter groß und wurde durch die Kreisstadt Olpe zur Verfügung gestellt. 

Als Gesamteinheit gestaltet, verbindet die Urnengemeinschaftsgrabanlage nun 40 Grabstätten in harmonischer Art und Weise miteinander. Neben einer Dauer- und Wechselbepflanzung befinden sich auf dem Grabfeld drei Natursteinstelen zum Anbringen der Namensschilder sowie zwei Metallschalen zum Ablegen von Blüten und Kerzen.
Kontakt

Gärtnerei Hochstein GmbH
Pater-Deimel-Straße 14
57462 Olpe

Telefon: 02761 / 63 42 1
Fax: 02761 / 66 61 6
E-Mail: info@gaertnerei-hochstein.de
Artikel teilen: