Sport und Spaß mit Pferden auf der Schwartmecke

Prüfungen in verschiedenen Disziplinen


 von Karsten Grobbel
© Karsten Grobbel

Schwartmecke. Reiter und Pferde treffen sich wieder am Sonntag, 29. April, auf der Schwartmecke an der B55 zwischen Oedingen und Cobbenrode, um sich in vielen verschiedenen Prüfungen untereinander zu messen und Spaß zu haben.


Seit vielen Jahren ist der Reitverein dafür bekannt, auch mal Seiten aus anderen Reitsportdisziplinen zu zeigen. Neben den „normalen“ Spring-und Dressurprüfungen finden nämlich auch Springwettbewerbe über feste Geländehindernisse, eine „Jump and Dog“-Prüfung und der „Bambini-Cup“  für K-Ponys wie Shetty oder ähnliche Rassen bis zu einer Größe von Stockmaß 1,15 Meter statt. Dieser Cup ist eine kombinierte Wertung und besteht aus einem Reiterwettbewerb und einem Springreiter-Wettbewerb für Teilnehmer der Geburtsjahrgänge 2006 bis 2010.
Schärpe und Ehrenpreis
Der Reiterwettbewerb kann außerdem auch schon von Kindern ab Jahrgang 2012 geritten werden. Auf das Siegerpaar wartet neben der Siegerschärpe ein schöner Ehrenpreis. Dazu werden noch Nachnennungen angenommen.

Außerdem werden zwei integrative Wettbewerbe für Menschen mit Handicap angeboten. Bei diesen Prüfungen ist ein Pferdeführer erlaubt.
„Jump and Dog“
Der Abschluss und Höhepunkt am Sonntag ist, wie schon in den letzten Jahren, die Prüfung „Jump and Dog“, bei der erst ein Reiter einen kleinen Springparcours bewältigt und anschließend ein Hund einen Agilitykurs absolviert. Auch da sind kurzfristige Anmeldungen noch gerne gesehen. Zu dieser Prüfung hat sich auch ein „Überraschungspaar“ angemeldet, das sicher Kinderherzen höher schlagen lässt und nicht nur das ganz junge Publikum entzücken wird. Beginn auf dem großen Sandplatz ist um 9.30 Uhr.

In der Reithalle starten die Dressurreiter schon um 9 Uhr  mit dem Reiterwettbewerb Schritt-Trab-Galopp, gefolgt vom Dressureiter-Wettbewerb, dem Shetty-Reiter-Wettbewerb und der E-Dressur. Anschließend finden die Integrativen Wettbewerbe statt.

Für Essen und Getränke mit deftigen Speisen und hausgebackenem Kuchen ist wie immer gesorgt.
Artikel teilen: