Medeni Üzer verlässt Vatanspor Meggen


Medeni Üzer. von privat
Medeni Üzer. © privat

Meggen. Der Trainer der ersten Mannschaft des Vatanspor Meggen, Medeni Üzer, gibt sein Amt beim Verein zum Saisonende auf.


„Medeni Üzer hat damals aus beruflichen Gründen bei Langenei-Kickenbach aufgehört. Er plante eine neue berufliche Karriere in Köln und musste aus diesem Grund auch eigentlich dorthin ziehen“, teilt der Verein mit. Anhand diverser Vorkomnisse habe sich sein Ziel jedoch um ein Jahr verschoben, sodass er in Erwägung gezogen habe, die erste Mannschaft des Vatanspor Meggen zu übernehmen.

„Mit breiter Brust und ganz viel Stolz haben wir damals sein ankommen angekündigt und waren froh, dass er sein Können und seine Erfahrung unseren Jungs weitergibt. Die Saison war bis zum Abbruch ein Erfolg für uns. Wer weiß wie weit Medeni Üzer diese Mannschaft noch gebracht hätte“, heißt es in einer Medieninformation.




Seine Ziele seien sehr hoch gewesen und das habe er den Jungs Trainingseinheit für Trainingseinheit klar gemacht. „Jetzt allerdings trennen sich leider unsere Wege und Medeni Üzer wird sein Glück in Kreis Siegburg versuchen“, teilt Vatanspor Meggen abschließend mit.




Wir bedanken uns von ganzem Herzen bei Medeni Üzer für seine Leidenschaft, Ehrgeiz und Enthusiasmus was er dem Verein täglich gezeigt hat und wünschen ihm eine erfolgreiche und Sorgenfrei Zukunft.
Artikel teilen: