Herren des TTV Lennestadt übernehmen Tabellenführung


Kilan Schulz und Stephan Schulte vom TTV Lennestadt. von privat
Kilan Schulz und Stephan Schulte vom TTV Lennestadt. © privat

Lennestadt. Klare Siege in der Herren- Bezirksklasse und Kreisliga und die Tabellenführung gegen den SuS Niederschelden lautet die aktuelle Bilanz des Tischtennis-Vereins Lennestadt.


In der Herren-Bezirksklasse siegte der TTV Lennestadt in gerade einmal zwei Stunden klar mit 9:2 gegen die Gäste aus dem Siegerland. Das Doppel Schulte/Schulz musste eine knappe Fünfsatzniederlage gegen Jäger/Kursawe (11:9 im fünften Satz) hinnehmen. Der noch nicht ganz von einer Knieverletzung genesene Volker Brüggemann musste sich gegen seinen Angstgegner Jörg Galbas mit 3:1 geschlagen geben.

Alle weitere Partien gingen an die Gastgeber aus Lennestadt, die damit erstmals in dieser Saison die Tabellenführung übernehmen konnten, allerdings mit einem Spiel mehr als die Spielvereinigung Rinsdorf.

Die Spielergebnisse des TTV Lennestadt: Frank Brüggemann 2:0, Marcel Braun 2:0, Stephan Schulte 1:0, Volker Brüggemann 0:1, Alexander Steinkohl 1:0, Kilian Schulz 1:0.
Sieg in der Herren-Kreisliga
In der Herren-Kreisliga setze sich der TTV Lennestadt 2 gegen die TG Friesen Klafeld-Geisweid mit 9:4 durch. Das klare Ergebnis täuscht über einen knappen Spielverlauf hinweg. Allein vier und damit alle Fünfsatzspiele gingen an den TTV. Zudem konnte „die Zweite“ ihre Doppelschwäche ablegen und alle drei Eingangsdoppel gewinnen.

Die Punkte holten: Kaiser/Zeppenfeld, Tilker/Nöh und Ludwig/Rickelhoff in den Doppeln sowie Johannes Tilker (1), Patrick Zeppenfeld (2), Thomas Nöh (2), Andreas Ludwig (1) und Sebastian Rickelhoff (1). Mit 6:6 Punkten befindet sich der TTV im Mittelfeld der Herren-Kreisliga.

Die Damen-Mannschaft des TTV Lennestadt festigte durch ein 5:5 gegen den TTV Werl-Büderich die Tabellenführung in der Damen-Bezirksklasse (Johanna Nöh 2:1, Jutta Springob 2:1, Gaby Mentke-Voigt 1:2).

Artikel teilen: