Gemeindesportverband Finnentrop mit neuem Sportabzeichenobmann

Jonas Rannefeld folgt auf Andreas Kremer


  • Lokalsport, 13.06.2019
  • Von Barbara Sander-Graetz
    Profilfoto Barbara Sander-Graetz

    Barbara Sander-Graetz

    Redaktion

Wiedergewählt wurde der Voristzende Edgar Tiggemann (rechts) und die Fachschaftsleiter. von Barbara Sander-Graetz
Wiedergewählt wurde der Voristzende Edgar Tiggemann (rechts) und die Fachschaftsleiter. © Barbara Sander-Graetz

Finnentrop. Edgar Tiggemann wurde am Mittwoch, 12. Juni, auf der Mitgliederversammlung des Gemeindesportverbandes (GSV) Finnentrop einstimmig für eine zweite Amtszeit als Vorsitzenden wieder gewählt. Auch Kassiererin Nicole Mennekes bekam das Votum der Versammlung für eine weitere Amtszeit.


Einmal im Jahr werden die sporttreibenden Vereine aus der Gemeinde ins Rathaus geladen um sich auszutauschen. In den Grußworten durch den Hausherrn Dietmar Heß, der sich darüber freute, dass der Sport in der Gemeinde so breit aufgestellt ist, ging dieser aber auch auf deren Nachwuchssorgen ein.

Die waren zum Teil Thema in den voran gegangenen Fachschaftsberichten. So leidet der Tennissport, aber auch die Schwimmabteilung in der Gemeinde unter dem Mangel an nachrückenden Talenten. Ganz anders sieht es hingegen bei der Rhönrad- und Basketballabteilung aus. Hier können sich immer mehr Jugendliche und Kinder für den Sport begeistern.

Die Fachbereichsleiter Christina Thiele (Badminton), Herbert Schmidt-Holthöfer (Fußball), Sebastian Schlinkert (Tischtennis), Andreas Vollmert (Tennis), Bernd Dahlmann (Behindertensport), Martina Opitz (Turnen), Gerd Kowalzik (Schwimmen) und Helga Heitmann (Rhönrad) berichteten von den wichtigsten Sportereignissen im vergangenen Jahr. Es fehlte Reinhard Hesener von der Fachschaft Schießen.
 von Gerrit Cramer
© Gerrit Cramer
Bei den anschließenden Wahlen stellten sich die Fachschaftsleiter Thomas Heß (Basketball) und Andreas Kremer (Leichtathletik und Sportabzeichenobmann) nicht zur Wiederwahl. In Abwesenheit, aber mit seiner Zustimmung, wurde Jonas Rannefeld vom TV Heggen als neuer Sportabzeichenobmann gewählt. Die Stellen der Fachschaftsleiter für Basketball und Leichtathletik bleiben vakant.

Der nächste Tag des Sportes „Champions and friends“ findet am 16. November in der Schützenhalle Heggen statt. Außerdem wies Edgar Tiggemann auf das Förderprogramm „Moderne Sportstätten 2020“ hin, was am 13. Juni in Essen und am 3. Juli vom KSB in Olpe vorgestellt werden soll.
Artikel teilen: