Elsper Marcel Hoppe ist Porsche Carrera Cup Meister

VLN-Langstrecke


Das Team um Marcel Hoppe hatte allen Grund zum Feiern. von privat, Team Mühlner Motorsport
Das Team um Marcel Hoppe hatte allen Grund zum Feiern. © privat, Team Mühlner Motorsport

Nürburg/ Elspe. Auf der legendären Nürburgring-Nordschleife hat am Samstag, 20. Oktober, der letzte Lauf zur VLN-Langstreckenserie stattgefunden. Mit dabei war der Elsper Marcel Hoppe, der gemeinsam mit seinen Fahrerkollegen Moritz Kranz und Tim Scheerbarth einen Porsche 911 GT3 Cup in der Porsche Carrera Cup Klasse für die Mannschaft von Mühlner Motorsport pilotiert.


Schon im morgendlichen Qualifying zeigte die berüchtigte Rennstrecke, auch unter dem Namen „Grüne Hölle“ bekannt, wie man diesem Namen am besten gerecht wird, mit vielen nassen Streckenabschnitten und dichtem Nebel. Die drei Fahrer konnten den H&R Porsche mit der Startnummer 123 auf die zweite Startposition stellen. Marcel Hoppe ging dann als dritter Fahrer auf Position zwei liegend ins Rennen und konnte den Porsche in die Führungsposition bringen.
Auf Marcel Hoppe folgt Tim Scheerbarth
Dabei fuhr er auch einen Vorsprung heraus. Den Schluss-Stint übernahm dann Tim Scheerbarth. Er brachte den Wagen mit nur wenigen Sekunden Vorsprung mit einem Herzschlag-Finale ins Ziel. Mit diesem Klassensieg krönte das Fahrertrio eine sagenhaft erfolgreiche Saison und darf sich nun über den Meisterschaftstitel in der Porsche Carrera Cup Klasse freuen.

„Eine wahnsinnige Motorsport-Saison geht zu Ende. Das Team hat einfach toll zusammen gearbeitet, die Stimmung ist professionell und familiär zugleich. Wir sind ein super Fahrerteam und diese tolle Zusammenarbeit ist verdient belohnt worden“, so das Fazit von Marcel Hoppe.
 von privat, Team Mühlner Motorsport
© privat, Team Mühlner Motorsport
Artikel teilen: