Wichteltag für Groß und Klein beim Reitverein auf der Schwartmecke

Pferdegeschichte „SoKo Wichtelmütze“


Das Foto zeigt Groß und Klein des Reitvereins bei der Aufführung eines Pferdemärchens auf dem Wichteltag. von Karsten Grobbel
Das Foto zeigt Groß und Klein des Reitvereins bei der Aufführung eines Pferdemärchens auf dem Wichteltag. © Karsten Grobbel

Schwartmecke. Der traditionelle Wichteltag des Reitvereins Schwartmecke findet am Sonntag, 19. November, ab 13 Uhr auf dem Gelände des Reitvereins an der B55 statt.


Die Reiterjugend studiert derzeit fleißig ihre neue Pferdegeschichte „SoKo Wichtelmütze“ ein: Die magischen Wichtelmützen sind verschwunden – wurden sie geklaut? Eine Sonderkommission wird gegründet und macht sich ab 13.30 Uhr auf die Suche.  Ob die SoKo rechtzeitig vor dem Nikolaustag die magischen Wichtelmützen finden wird, so dass alle Wünsche der Kinder erfüllt werden können, wird an dieser Stelle noch nicht verraten.
Programm für die ganze Familie
Weiterhin machen Verkaufsstände und Stockbrotbacken, Ponyreiten, Kinderschminken, Spaziergänge mit Alpakas, eine mobile Kerzenwerkstatt und eine Märchentante im Pferdestall  den Tag zu einem schönen Erlebnis für die ganze Familie. Warme und kalte Getränke, Waffeln, Kuchen und Würstchen vom Grill heißen die Besucher auf der Anlage des Reitervereins willkommen. Im liebevoll geschmückten Tribünengebäude werden die Besucher schon jetzt ein bisschen in die besinnliche Weihnachtszeit entführt.
Artikel teilen: