SGV Meggen besucht Alphorn-Messe am Gipfelkreuz des Ettelsbergs


Der SGV Meggen wandert zur Alphorn-Messe am Ettelsberg. von privat
Der SGV Meggen wandert zur Alphorn-Messe am Ettelsberg. © privat


Meggen. Der SGV Meggen bietet am Sonntag, 26. August, eine Wanderung von der Niedersfelder-Hochheide zum Hochplateau des Ettelsberges an. Die Hinstrecke beträgt fünf Kilometer. Ziel ist die traditionelle ökumenische Bergandacht, die ab 11.30 Uhr, in der Natur zelebriert wird. Zahlreiche Alphornbläser, Musikgruppen, Sänger und Brasskapellen aus Deutschland, Belgien und den Niederlanden schicken ihre Musik über Berge und Täler. Anschließend folgt die Einkehr bei Hüttenwirt Siggi von der Heide.

Die gesamte Wanderstrecke beträgt 10,5 Kilometer bei einer Gehzeit von zweieinhalb Stunden. Der Schwierigkeitsgrad beträgt leicht bis mittel bei 50 Höhenmetern. Der SGV Meggen empfiehlt Rucksackverpflegung. Treffpunkte, zur Bildung von Fahrgemeinschaften, sind um 8.20 Uhr am Bahnhof Grevenbrück, um 8.30 Uhr am Bahnhof Meggen und um 8.35 Uhr an der Sauerlandhalle. Weitere Infos und Anmeldung bei Reinhild Oberste (Tel.: 0 27 21/8 12 78). Auch Gäste sind willkommen.
Bildergalerie starten
SGV Meggen besucht Alphorn-Messe am Gipfelkreuz des Ettelsbergs
Artikel teilen: