Schützenverein Oberelspe lädt zur Corona-Wallfahrtsmesse ein

Kurzfristige Absage möglich


Die Corona-Wallfahrtsmesse findet am Pastoralkreuz zwischen Oberelspe und Elspe statt. von privat
Die Corona-Wallfahrtsmesse findet am Pastoralkreuz zwischen Oberelspe und Elspe statt. © privat

Oberelspe. Der St.-Quirinus-Schützenverein Oberelspe lädt für Sonntag, 12. September, zu einer Corona-Wallfahrtsmesse ein. Beginn ist um 10 Uhr an der Oberelsper Schützenhalle.


Die am Pastoralkreuz zwischen Elspe und Oberelspe stattfindende Messe soll der in Zusammenhang mit Corona Verstorbenen gedenken und allen Teilnehmern Hoffnung auf eine bessere Zukunft geben. Die musikalische Gestaltung übernimmt der Musikverein Bilstein. Nach der Rückkehr zur Schützenhalle Oberelspe besteht die Gelegenheit, sich bei Essen und Getränken auszutauschen.

Alle Lennestädter Schützenvereine willkommen

Neben allen Lennestädter Schützenvereinen sind auch die Bewohner des Ortes willkommen. Teilnehmer, die sich im Vorfeld nicht über Listen der einzelnen Schützenvereine registriert haben, werden gebeten, dieses bei Beginn der Wallfahrt nachzuholen. Es gelten die 3G-Regeln (geimpft, genesen, getestet) sowie die zu dem Zeitpunkt aktuell gültigen Corona-Schutzmaßnahmen.

Der ausrichtende Schützenverein behält sich vor, die Wallfahrt bei zu hohen Inzidenzwerten oder unangemessenem Wetter kurzfristig abzusagen.

Artikel teilen: