Malteser unterstützen Caritas beim Schnelltest-Verfahren


Zwei Malteser unterstützen die Caritas bei den Corona-Testungen im focus-Wohnhaus. von privat
Zwei Malteser unterstützen die Caritas bei den Corona-Testungen im focus-Wohnhaus. © privat

Grevenbrück. Zwei Helfer der Malteser haben im focus-Wohnhaus des Caritasverbandes geholfen, die notwendigen, wöchentlichen PoC-Antigen-Schnelltests bei den Bewohner abzunehmen.


Für Einrichtungsleiter Alexander Weiland ist das eine riesige Unterstützung, denn es fehle im Pflegealltag schlichtweg die Zeit, die Tests mit den eigenen Pflegekräften zu machen. Die Malteser unterstützen hier und werden die Tests bis auf Weiteres einmal die Woche durchführen.

Jeder Helfer hat zunächst an einer Online-Schulung über eine maltesereigene Plattform teilgenommen und anschließend in einem kurzen Test das erworbene Wissen bestätigt. Nun wird immer in zweier Teams getestet und dokumentiert. Bei einem positiven Test würden entsprechende Maßnahmen eingeleitet, um die betroffene Person einem PCR-Test zuzuführen und weitere Schutzmaßnahmen zu treffen.

Artikel teilen: