Kradfahrer bei Verkehrsunfall verletzt


Symbolfoto für Polizeimeldungen. von pixabay.com
Symbolfoto für Polizeimeldungen. © pixabay.com

Grevenbrück. Bei einem Verkehrsunfall am Montag, 26. April, in Grevenbrück ist ein 37-Jähriger verletzt worden.


Der Motorradfahrer hatte gegen 16.05 Uhr die Dr. Paul-Müller-Straße in Richtung Kölner Straße befahren. Verkehrsbedingt bremste ein vor ihm fahrendes Fahrzeug stark ab. Auch der Kradfahrer musste bremsen und kam infolge eines Fahrfehlers mit seinem Krad zu Fall.

Dabei verletzte er sich leicht am linken Schienbein. Er lehnte die Behandlung durch ein Rettungswagenteam ab und wollte sich eigenständig in ärztliche Behandlung begeben. Es entstand ein Sachschaden im dreistelligen Eurobereich.

Artikel teilen: