„Konstellationen“: Ein Schauspiel im PZ Meggen

Mit Susanne Borsody und Guntbert Warns


Susanne Borsody und Guntbert Warns kommen ins PZ nach Meggen. von Daniel Devecioglu
Susanne Borsody und Guntbert Warns kommen ins PZ nach Meggen. © Daniel Devecioglu

Meggen. „Konstellationen“, ein Schauspiel von Nick Payne mit Susanne Borsody und Guntbert Warns, wird am Freitag, 6. März, um 20 Uhr im Theater der Stadt Lennestadt gezeigt.


Zum Inhalt: Bei einer Grill-Party begegnet der bodenständige Imker Roland der intelligenten Quantenphysikerin Marianne. Das ist die Ausgangssituation, von der aus sich etwas entwickelt (oder eben nicht).

Roland und Marianne sind in einer Reihe von verschiedenen Beziehungs-Situationen zu erleben: erstes Treffen, erster gemeinsamer Abend, Heiratsantrag, Seitensprunggeständnis und Trennung, nach einer Krankheitsdiagnose, bei einem zufälligen Wiedersehen – und das in allen möglichen Variationen.
 von Daniel Devecioglu
© Daniel Devecioglu
Mal kommen die beiden beim allerersten Treffen nicht über ein, zwei Sätze hinaus, mal sind sie Feuer und Flamme; mal schickt sie ihn, nachdem sie ihn bereits zu sich in die Wohnung eingeladen hat, gleich wieder nach Hause, mal kommt es zum ersten Kuss und mehr. Später hat er mal eine Rede vorbereitet, die in einen Heiratsantrag mündet, mal vergisst er den Zettel und muss improvisieren; mal gesteht sie eine Affäre, mal er…

Das außergewöhnliche Stück des 1984 geborenen britischen Autors Nick Payne lief erfolgreich in London, am Broadway und in Berlin. Der sprunghafte Wechsel zwischen humorvollen, bewegenden und zum Nachdenken anregenden Szenen mit zwei brillanten Schauspielern fesselt das Publikum bei dieser unkonventionellen Liebesgeschichte.
Tickets:
  • Geschäftsstelle im Rathaus Lennestadt
  • Tel.: 02723/608403
  • E-Mail: tickets@kulturgemeinde-hundem-lenne.de
  • online: www.kulturgemeinde-hundem-lenne.de
  • am Veranstaltungstag an der Theaterkasse
Artikel teilen: