EiL lädt zum Ehrenamtscafé nach Meggen ein


Das nächste Ehrenamtscafé findet in Meggen statt. von Stadt Lennestadt
Das nächste Ehrenamtscafé findet in Meggen statt. © Stadt Lennestadt

Meggen. Die Lennestädter Ehrenamtsbörse EiL lädt alle Interessierten für Mittwoch, 24. Oktober, ab 16 Uhr, in die AWO-Begegnungsstätte nach Lennestadt-Meggen, Meggener Straße 37, ein.


Diesmal geht es um das Thema: Was können Freiwillige und Initiativen tun, um Vereinsamten konkrete Hilfen zu geben oder Rahmenbedingungen zu verbessern, damit eine Teilnahme am sozialen Leben wieder möglich ist? Klaus Kuhn aus Siegen berichtet von seinen Erfahrungen und Erkenntnissen in der Arbeit mit vereinsamten Menschen.

EiL möchte im Gespräch miteinander nach Antworten suchen auf mitunter folgende Fragen: Wie erreiche ich vereinsamte Menschen? Was kann der Vereinsamte möglicherweise selbst veranlassen, um aus dieser Situation herauszukommen? Welche Projekte könnte EiL anstoßen, um diesem Personenkreis gerecht zu werden? 

Zurzeit versucht EiL bereits mit dem Projekt „Telefonischer Besuchsdienst“ (Regelmäßiger telefonischer Kontakt durch Freiwillige) Menschen in ihrer individuellen Situation zu erreichen und zu unterstützen. Anmeldung und weitere Informationen: Tel.: 0 27 23/60 84 56 oder per E-Mail eil@lennestadt.de.
Artikel teilen: