Berge, Schluchten und Meer bei „Kultig im Bus“

Freie Plätze für Jugendfreizeit


Wer gerne in der freien Natur zeltet, für den ist die Jugendfreizeit des Pastoralen Raumes Lennestadt im Sommer 2022 genau das Richtige. von Symbolfoto Pixabay
Wer gerne in der freien Natur zeltet, für den ist die Jugendfreizeit des Pastoralen Raumes Lennestadt im Sommer 2022 genau das Richtige. © Symbolfoto Pixabay

Lennestadt. Der Pastorale Raum Lennestadt bietet vom 25. Juni bis 7. Juli eine Ferienfreizeit für Jugendliche von 14 bis 18 Jahren an. Unter dem Motto „Kultig im Bus“ hat sich bereits seit zehn Jahren diese Art der gemeinsamen Ferien bewährt: Unterwegs mit dem Bus in den Süden - für drei bis 4 Tage an einem schönen Platz die Zelte aufschlagen - und dann weiter zum nächsten Ziel.


Anfang der Sommerferien soll es wieder losgehen, in diesem Jahr nach Südfrankreich. Start ist am frühen Abend des Samstag, 25. Juni. Mit dem Reisebus geht es nach Anduze. Der Campingplatz liegt an einem romantischen Fluss, Kletterparks, Kanuverleih und Schwimmplätze werden die Gestaltung der ersten Tage bestimmen.

Von dort geht es für drei Tage an die Cote d`Azur- natürlich zum Baden und Chillen. Nächste Station ist der Grand Canyon du Verdon mit seiner spektakulären Schlucht. Auf der Rückfahrt wird für zwei Nächte das Lager unterhalb des größten Berges Europas, dem Montblanc, aufgeschlagen.

Für diese Fahrt sind noch einige Plätze frei. Nähere Informationen und Anmeldemöglichkeiten bekommen Interessierte über die Homepage des Pastoralen Raumes Lennestadt.

Artikel teilen: