„Angehörigencafé Demenz“ des Caritas-Zentrums in Altenhundem


 von Symbol Christine Schmidt
© Symbol Christine Schmidt

Altenhundem. Das Caritas-Zentrum Lennestadt lädt für Dienstag, 7. August, zum „Angehörigencafé Demenz“ in das Caritas-Haus in Altenhundem (Gartenstraße 6, 2. Etage) ein. Diesmal geht es um die Themen Entlastung und Entspannung.


Diplom-Sozialpädagogin Tanja Hilden wird den Teilnehmern verschiedene Strategien und Möglichkeiten vermitteln, die teilweise auch praktisch ausprobiert werden können. Anschließend haben Anwesende die Gelegenheit, bei einem gemütlichen Kaffeetrinken weitere Fragen und Probleme rund um die Versorgung ihres oder ihrer demenzkranken Angehörigen zu besprechen. Neue Teilnehmer sind ebenfalls willkommen.

Darüber hinaus bietet das Caritas-Zentrum Lennestadt und Kirchhundem auch Einzelberatungen zum Thema Demenz an. Beide Angebote sind kostenlos. Terminabsprachen oder nähere Informationen zu den Angeboten gibt es bei Tanja Hilden unter der Telefonnummer 02723/95560.
Artikel teilen: