240 Schüler aus Elspe und Oedingen lernen sich kennen

Schulfest


Bei dem Sport- und Schulfest lernten sich die Schüler besser kennen. von privat
Bei dem Sport- und Schulfest lernten sich die Schüler besser kennen. © privat

Elspe. Vor den Herbstferien sind insgesamt 240 Schüler der St.-Jakobus-Schule zu einer Sternwanderung losgezogen. Los ging es an den Schulstandorten Elspe und Oedingen. Da beide Standorte nun eine Schule bilden, sollten die Kinder sich an dem Tag besser kennen lernen.


Das Ziel war das Gelände rund um die Schützenhalle Oberelspe. Dort fand dann ein großes Spiel- und Sportfest statt, dass mit viel Unterstützung der Elternschaft sowie der Betreuung beider Standorte realisiert wurde.

Stationen unter anderem wie Tauziehen, Torschießen, Kegeln, Heißer Draht wurden von den Kindern begeistert erprobt. Eine besondere Station war eine Malstation, an der jedes Kind ein persönliches Puzzleteil gestaltete.
Puzzle symbolisiert den Zusammenhalt
Symbolisch wurden alle Puzzleteile als Zeichen, dass beide Standorte nun eine Schule bilden, zusammengefügt.

Denn diese Sternwanderung und Spielfest stand unter dem Motto „Wir sind EINE Schule“. Das Ziel dieser Veranstaltung war, dass sich die Schüler beider Standorte in einer netten Atmosphäre kennenlernten.

„Dieses Ziel haben wir, wenn man in diese glücklichen Kindergesichter sieht, völlig erreicht“, so die Schulleiterin Rebecca Friesekothen.
Bildergalerie starten
240 Schüler aus Elspe und Oedingen lernen sich kennen
Artikel teilen: