14 junge Menschen starten bei TRACTO ins Berufsleben

Ausbildung in Saalhauser Familienunternehmen


Topnews
14 junge Menschen haben jetzt bei TRACTO in Saalhausen ihre Ausbildung begonnen. von privat
14 junge Menschen haben jetzt bei TRACTO in Saalhausen ihre Ausbildung begonnen. © privat

Saalhausen. TRACTO - Das Familienunternehmen aus Saalhausen hat am 1. August seine neuen Auszubildenden begrüßt. Insgesamt begannen 14 junge Menschen in diesem Jahr ihre Ausbildung in verschiedenen Bereichen, darunter Mechatroniker, Fachinformatiker, Elektroniker für Betriebstechnik, Fachkraft Metalltechnik, Fachkraft Lagerlogistik, Industriekaufleute und Zerspanungsmechaniker.


Der Tag begann mit einem Kennenlernen in der Firmenzentrale in Saalhausen. Anschließend wurden die Auszubildenden von ihren Ausbildern, dem Betriebsrat und der Geschäftsleitung in der TRACTO Familie begrüßt. Sie erhielten alle wichtigen Informationen zum Ausbildungsstart, wie zum Beispiel den Ausbildungsplan, die Arbeitszeiten und natürlich die Vergütung während der Ausbildungszeit.

Rundgang und IT-Schulung

Im Anschluss an die Begrüßung fand eine Führung durch die Produktionshallen statt. Dabei bekamen die Auszubildenden einen ersten Eindruck von ihren Arbeitsplätzen und den verschiedenen Maschinen für die grabenlose Rohrverlegung. Bei einer IT-Schulung erhielten die Auszubildenden ihre nagelneuen Laptops und erste Tipps von den IT-Experten.

Die erste Arbeitswoche begann mit einem Azubicamp, bei dem sich die Gruppe besser kennenlernen und als Team zusammenwachsen konnte.

Willkommen in der Unternehmens-Familie

TRACTO freut sich, die neuen Auszubildenden in der Unternehmens-Familie begrüßen zu dürfen. Die Ausbildung junger Menschen ist ein wichtiger Bestandteil der Unternehmensphilosophie. Der Sauerländer Technologieführer bietet den Auszubildenden die Möglichkeit, sich fachlich und persönlich weiterzuentwickeln und so zu den dringend benötigten Fachkräften von morgen zu werden.

TRACTO wünscht allen einen guten Start und viel Erfolg in der Ausbildung.

Artikel teilen: