Nur wenige Einsätze - Polizei vermeldet ruhigen Jahreswechsel


Silvester 2021 in Attendorn. von Nils Dinkel
Silvester 2021 in Attendorn. © Nils Dinkel

Kreis Olpe. Die Silvesternacht 2021/22 ist aus Sicht der Kreispolizeibehörde Olpe ruhig verlaufen. Die Polizei wurde unter anderem zu mehreren Streitigkeiten, Ruhestörungen und Sachbeschädigungen gerufen.


Daneben schrieben die Einsatzkräfte eine Anzeige gegen Unbekannt wegen der Zündung von Pyrotechnik der Kategorie 4. Diese wird üblicherweise für Großfeuerwerke genutzt und darf nur mit entsprechendem Fachkundenachweis gezündet werden.

Zudem gab es mehrere Einsätze wegen Unfugs. Einmal wurde der Notruf missbraucht. Daneben rückten Einsatzkräfte für verschiedene Hilfeersuchen aus. Zu allen Sachverhalten schrieben die Beamten entsprechende Anzeigen.

Artikel teilen: