Nachgefragt bei... - das LokalPlus-Team stellt sich vor

Heute: Lukas Schrage


  • Kreis Olpe, 04.05.2019
  • Von Lukas Schrage
    Profilfoto Lukas Schrage

    Lukas Schrage

    Redaktion

Topnews
 von Sarah Menn
© Sarah Menn

Kreis Olpe. Jeden Tag bietet LokalPlus Nachrichten, Geschichten und Veranstaltungshinweise rund um das Geschehen im Kreis Olpe. Jeden Tag lest ihr auf der Webseite oder in der App, was es Neues gibt. Dafür sorgt die LokalPlus-Redaktion. In der LP-Serie „Das Team stellt sich vor“ zeigen wir euch die Menschen, die das Nachrichtenportal für den Kreis Olpe mit Inhalten füllen.


Immer samstags beantwortet ein Mitglied des LP-Teams einige offene Fragen, um ein bisschen mehr über sich zu verraten. Heute ist unser freier Mitarbeiter Lukas Schrage (22) aus Altenwenden an der Reihe:

Ich arbeite gerne für LokalPlus, weil…
… ich für mein Leben gern schreibe – ob Reportagen, Kurzgeschichten oder Gedichte ist dabei weniger wichtig als die Möglichkeit, aus dem Leben zu schreiben und Menschen zu erreichen.
 von privat
© privat
Wenn ich nicht für LP unterwegs bin, dann…
... studiere ich an der Universität Siegen. In meiner Freizeit lese, schreibe und bastle ich gern. Oft bin ich mit Freunden und der zahlreichen Verwandtschaft unterwegs.

Gerne interviewen…
... würde ich Greta Thunberg, eine faszinierende Person, die zur Zeit polarisiert wie kaum jemand. Unabhängig davon, wie man zu Freitagsdemonstrationen steht, wird man kaum leugnen, dass ihre Forderungen Beachtung verdienen.

Meine beste Geschichte…
... wartet noch auf mich!
 von privat
© privat
Ich lebe gerne im Sauerland, weil…
... ich hier meine Wurzeln habe. Und da ist es auch egal, wohin man aufbricht und wie lange man anschließend weg ist. Erst, wenn man die sanften Hügel und wogenden Wälder wieder um sich hat, weiß man: Ich bin zu Hause!

Schützenfest finde ich….
... amüsant, wenn es auch nicht meine Welt ist. Oft ist es aber doch gerade der Blick eines Außenstehenden, der überraschende Einsichten ermöglicht.

Ein gutes Wochenende…
... beginnt mit Regenwetter und einem guten Buch von Goethe oder Kästner. Lebende Freunde sind aber auch ganz in Ordnung ;-).
 von privat
© privat
Ich freue mich gerade über…
... den Frühling! Der bringt nicht nur der Umwelt, sondern auch uns eine Menge Schwung und Wandel in die kalte Erde. Die Sonne kann ich für meine anstehende Bachelorarbeit gut gebrauchen!

Ich möchte eine Welt…
... in der wir mit Respekt miteinander umgehen, in der es Wärme für jeden gibt, in der wir echte Bedrohungen von falschen unterscheiden lernen, in der wir uns auf morgen freuen dürfen, in der wir über uns selbst lachen können.

Am Samstag, 11. Mai, geht es mit „Nachgefragt bei ...“ weiter. Dann ist unser freier Mitarbeiter Thomas Fiebiger an der Reihe.
Artikel teilen: