Kreispokal: SC Drolshagen zieht als letztes Team in Runde zwei ein

Fußball


 von Symbol Sven Prillwitz
© Symbol Sven Prillwitz

Kreis Olpe. Die erste Runde im Fußball-Kreispokal ist abgeschlossen. Mit einem 1:0-Sieg gegen den VfR Rüblinghausen löste der SC Drolshagen am Donnerstagabend, 2. August, in der Verlängerung als letzte Mannschaft das Ticket für die zweite Runde, die am 9., 16., 22. und 23. August ausgetragen wird.


Die Ergebnisse der ersten Runde:

SG Albaum/Heinsberg – GW Elben 3:4

RW Ostentrop/Schönholthausen – SV Hillmicke 6:0

SV Dahl-Friedrichsthal – SG Kirchveischede/Bonzel 1:4

SSV Elspe – FSV Helden 2:4

SF Azadi Attendorn – SV Trockenbrück 6:0

Vatanspor Meggen – SG Hützemert/Schreibershof 3:1

SG Rhode/Biggetal – FC Lennestadt 0:7

SV Rahrbachtal – FC Altenhof 1:2

FC Attendorn-Schwalbenohl – SG Serkenrode/Fretter 0:12

FC Inter Olpe – RW Hünsborn 0:14

TuS Halberbracht – SV Brachthausen/Wirme 1:5

RSV Listertal – TuS Lenhausen 3:6

FC Langenei/Kickenbach – SV Ottfingen 0:4

SF Dünschede – SV Attendorn 0:7

SV Maumke – SV Heggen 1:2

FC Finnentrop – SpVg. Olpe 0:9

FSV Gerlingen – SG Finnentrop/Bamenohl 1:7

SC Drolshagen – VfR Rüblinghausen 1:0 n.V.
Artikel teilen: