Kontrollen der Polizei: Busunternehmen im Kreis Olpe vorbildlich unterwegs


 von Symbol Tim Beckmann
© Symbol Tim Beckmann


Kreis Olpe. Gemeinsam mit dem Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) haben am Donnerstag, 14. November, sechs Beamte des Verkehrsdienstes der Kreispolizeibehörde in Olpe zwei Busunternehmen überprüft, die mit ihren Kleinbussen im Kreis Olpe Personentransporte anbieten. Die Polizei zog ein positives Fazit.

Insgesamt überprüften sie 48 Kleinbusse und deren Fahrer. Die Fahrzeuge befanden sich in einem sehr guten Zustand. Bei den Fahrerüberprüfungen gab es zwei Beanstandungen: Ein Personenbeförderungsschein fehlte, ein anderer war bereits abgelaufen. Festzuhalten bleibt, dass die Busunternehmen die vertragsrechtlichen Vorgaben nahezu vorbildlich erfüllen.
Artikel teilen: