Kfz-Zulassungsstelle: Unbedingt auf Homepage des Kreises Olpe informieren

Nach Hackerangriff


Symbolfoto: Das Kreishaus in Olpe. von Nils Dinkel
Symbolfoto: Das Kreishaus in Olpe. © Nils Dinkel

Kreis Olpe. Kfz-Zulassungen sind seit einigen Tagen wieder im Kreishaus in Olpe Seit möglich, hunderte von Kunden nutzten seither die Dienstleistungen.


Auffällig ist zurzeit, dass häufig Missverständnisse bestehen, welche Dienstleistungen nach dem Hackerangriff auf die Südwestfalen-IT und der Wiederinbetriebnahme der Kfz-Zulassungsstelle in Olpe tatsächlich möglich sind. Die vordergründige Internet-Recherche führt gelegentlich auf dubiose Seiten mit unzutreffenden Informationen.

Daher appelliert der Kreis Olpe eindringlich: „Rufen Sie bitte die Notfallhomepage des Kreises Olpe auf. Lesen Sie sich dort bitte die Informationen des Kreises Olpe zur Kfz-Zulassungsstelle und die dort möglichen Dienstleistungen durch.“

Von besonderer Bedeutung ist nach wie vor: Die Ausgabe von Wunschkennzeichen ist derzeit nicht möglich. Informationen zu aktuellen möglichen Dienstleistungen der Führerscheinstelle sind übrigens hier aufgelistet.

Artikel teilen: