Hallenstadtmeisterschaften mit Jugend- und Zweitmannschaften in Attendorn

Vier Turniere


Symbolfoto. von pixabay.com
Symbolfoto. © pixabay.com

Attendorn. Die C- und D-Junioren richten am Samstag, 11. Februar, die Hallenstadtmeisterschaften in der Rundturnhalle Attendorn aus. Auch die Altligisten und Zweitmannschaften kämpfen um den Stadtpokal.


Den Beginn machen die D-Junioren am Vormittag, die C-Junioren folgen am Mittag. Anschließend findet das Altligaturnier und das Turnier der zweiten Mannschaften statt. Veranstalter ist jeweils der SV 04 Attendorn, der durch die Sparkasse ALK, Volksbank Sauerland und dem Stadtsportverband unterstützt wird.

Bei den D-Junioren treten ab 8.30 Uhr die Mannschaften SV 04 Attendorn, RSV Listertal 2, JSG Dünschede/Helden/Grevenbrück, SC LWL 05, SV 04 Attendorn 2 und RSV Listertal 2 gegeneinander ab.

Um 11.30 Uhr startet das Turnier der C-Junioren mit den Mannschaften SV 04 Attendorn, RSV Listertal, JSG Dünschede/Helden/Grevenbrück, SC LWL 05 2 sowie RSV Listertal 2.

Altligisten und Zweitmannschaften

Die Altligisten von SV 04 Attendorn, FC Attendorn-Schwalbenohl, RSV Listertal, SG Dünschede/Helden und LWL/SVL kicken von 13.30 bis 15 Uhr und von 16.50 bis 18.15 Uhr um den Hallenstadt-Pokal.

Das Turnier beschließen von 15 bis 16.40 bzw. ab 18.30 Uhr die zweiten Mannschaften FC Attendorn Schwalbenohl 2, SV 04 Attendorn 2, SC LWL 05 2, RSV Listertal 2, SV Türk Attendorn 2 sowie SG Dünschede Helden.



Artikel teilen: