Günter Padt in den Ruhestand verabschiedet

Dank und Anerkennung für langjährigen ZWS-Geschäftsführer


Günter Padt (vorn) mit seinem Nachfolger Stefan Wied (links) und Landrat Theo Melcher. von Kreis Olpe
Günter Padt (vorn) mit seinem Nachfolger Stefan Wied (links) und Landrat Theo Melcher. © Kreis Olpe

Kreis Olpe. Mit „allen guten Wünschen für den aktiven Unruhestand“ ist Günter Padt, ehemaliger Geschäftsführer des Zweckverbands Personennahverkehr Westfalen-Süd (ZWS), vom Verbandsvorsteher, Landrat Theo Melcher, verabschiedet worden.


Padt stand ab 1996 an der Spitze des ZWS; seine offizielle Verabschiedung fand bereits im vergangenen Jahr nach der Verbandsversammlung statt. „Die Zeit, in der ich doch noch E-Mails gelesen und Abläufe verfolgt habe, ist nun vorbei“, bilanziert der Neu-Ruheständler, der in seiner Freizeit zahlreiche Ehrenämter bekleidet. Die Dienstgeschäfte liegen nun ganz in der Hand seines Nachfolgers Stefan Wied.

Mit „der letzten Urkunde des Berufslebens“ sprach der Landrat in seiner Funktion als Verbandsvorsteher Günter Padt noch einmal Dank und Anerkennung für die lange, arbeits- und erfolgreiche Dienstzeit aus.

Artikel teilen: